Ein Jüdisches Museum? Ein Ort für Ihre Fragen!

Sind eigentlich alle Juden orthodox?
Darf man „Jude“ sagen?
Welche Gebote halten religiöse Juden ein?
Haben jüdische Frauen weniger Rechte?
Wieso gibt es „unjüdische Juden“?
Stimmt es, dass Juden oft gebildet und reich sind?
Aus welchen Gründen wurden Juden in Geschichte und Gegenwart verfolgt?
Wer hat in jüdischen Gemeinden das Sagen?
Wie viele Juden leben eigentlich heute in Deutschland und in unserer Region?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Haus und bieten auf dieser Web-Seite einige Grundinformationen über unsere Arbeit. Gegenwart und Geschichte jüdischen Lebens stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Dazu gehören Ausstellungen, Vorträge, die Arbeit mit Schulen und anderen Gruppen und weitere Aktivitäten.

Das nebenstehende Seiten-Menü führt Sie zu allen wichtigen Arbeitsgebieten und Angeboten. Sie können aber auch jederzeit anrufen oder uns zu unseren Öffnungszeiten besuchen.

Lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt jüdischen Lebens in unserer Region!


 

Das Museum ist vom 22.12.2014 bis zum 1.1.2015 geschlossen.

Wegen der vom 16.11.2014 bis 16.5.2015 präsentierten Sonderausstellung "Heimatkunde" ist die Ausstellung "Jüdische Lebenswege in Westfalen" vorübergehend abgebaut.

 


 


 

 


Zum YouTube-Kanal
des Jüdischen Museums
Westfalen, Dorsten

 

 

 

 

 

 
2004 © jmw-dorsten.de zum Seitenanfang